Wo?

Hotel Moselpark - Mosellandhalle
Im Kurpark
54470 Bernkastel / Kues
Tel.: +49 (0) 6531 / 508-0

Jetzt Hotelzimmer buchen

Wann?

Samstag + Sonntag
Beginn:
Samstag 03.11.2018 ab 09 Uhr bis
Sonntag 04.11.2018 um 17:00 Uhr.

↓ Jetzt Ticket sichern ↓

Diese Inhalte erwarten Sie auf dem Kongress

Martin Herber - kaufmännischer Begleiter für Handwerker

Thema: Bierdeckel-Kalkulation für Handwerker 

Über 85 % aller Handwerker kalkulieren Ihre Preise nicht auf belastbaren Werten. Dadurch ergibt sich am Markt ein Sammelsurium an Angebots- und Rechnungspreisen, die jeglicher Realität widersprechen. Als Folge verdienen viele Handwerker nicht ausreichend Geld, um Ihren Verpflichtungen adäquat und nachhaltig nach zu kommen.

Nur der Handwerker, der weiß, was er wirklich verlangen muss, wird Geld verdienen, ohne viel Zeit zu verschenken.In dem Impulsvortrag erfahren Sie, wie Sie mit ganz einfachen Schritten Ihre ganz persönliche Preisuntergrenze errechnen können!

Peter Schu (Vortragsredner und Finanzexperte)

Thema: Vom Handwerker zum strategischen Unternehmer

Wie erreichen Sie als Selbständiger mehr Eigenkapital?
Es ist nicht entscheidend was man in 20 Jahren verdient hat, viel entscheidender ist es, was man davon noch hat.
Möchten Sie zukünftig Herr Ihrer Finanzen sein?
Was kann man optimieren?
Viele wichtige Themen rund um Ehevertrag, Patientenverfügung u.v.m.

 

Über Peter Schu (hier klicken) +

Peter Schu ist oft im Börsenfernsehen zu sehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit als Firmeninhaber oder Geschäftsführer diesen unabhängigen Finanzexperten persönlich kennenzulernen.

Philip Semmelroth (Vortragsredner & Geschäftsführer eines IT-Systemhauses)

Thema: Verkaufen für Nichtverkäufer, speziell im Handwerk

Philip Semmelroth lebt für den Verkauf und ist einer der begehrtesten Speaker in ganz Deutschland. In einen sehr kurzweiligen, amüsanten Vortrag zeigt er Ihnen als Handwerksbetrieb, wie Sie sich selbst erfolgreich verkaufen und Kunden somit begeistern. Steigern Sie Ihre Abschlußquote durch Anwenden vieler Tipps und Tricks.

 

 

Patrik Hillen - Fachanwalt fürArbeitsrecht einer Anwalts- und Steuerkanzlei

Thema: Bauhandwerker-Sicherungshypothek

Ein Bauhandwerker ist vorleistungspflichtig. Er erbringt seine Leistung (Material, Arbeitsleistung bzw. Arbeitslöhne), bekommt aber sein Geld („Vergütung“) erst nach Abschluss seiner Tätigkeit, also nach Abnahme der Bauleistung. Wird sein Auftraggeber zahlungsunfähig (insbesondere im Fall der Insolvenz), hat der Bauhandwerker seine Vorleistungen erbracht, erhält aber seine Vergütung nicht mehr (Forderungsausfall). Er kann seine Vorleistungen auch nicht mehr „zurückholen“, weil das verbaute Material wesentlicher Bestandteil des Grundstücks geworden ist und damit in das Eigentum des Grundstückseigentümers übergegangen ist. Der Grundstückseigentümer seinerseits (oder der Insolvenzverwalter) kann daher die Leistung des Bauhandwerkers benutzen oder verwerten, ohne dass der Bauhandwerker bezahlt worden ist. Nach einer Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks waren 2001 durch Forderungsausfälle 39,2 Prozent aller Betriebe in Mitleidenschaft gezogen und 8,5 Prozent in ihrer Existenz gefährdet.

Rechtsanwalt Patrik Hillen gibt Ihnen als Handwerker viele Tipps & Tricks und zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, Zahlungsausfälle zu minimieren oder gar zu vermeiden

 

Andreas Schneider

Thema: Recruiting 4.0 - So macht es die Industrie

Die vierte industrielle Revolution, die Übernahme der Maschinen, der endgültige Triumph des Digitalen über manuelle Arbeitsplätze und menschliche Entscheidungsfähigkeit. Für viele klingt das alles ziemlich furchteinflößend!
Handwerksbetriebe sind durch Facharbeitermangel davon am stärksten betroffen!
Doch wieso zieht es die Auszubildenden und Facharbeiter in die Industrie Unternehmen obwohl die Gefahr besteht den Arbeitsplatz an einen Roboter zu verlieren?
Was sind die Erfolgsrezepte für eine starke Mitarbeiterbindung?
Wie mach ich meinen Mitarbeiter zu Fans meines Betriebes?
Gerade wegen der vierten industriellen Revolution ist die Kreativität, Authentizität und vor allem Herz, eines jeden Unternehmens viel wichtiger als der reine finanzielle Aspekt. Wir sollten Räume schaffen, für mehr Herz, Kreativität, Intuition und Authentizität. Nur dann schaffen wir menschlichere Kulturen die angenehmer sind, besser ins Unternehmen passen und mit denen man gemeinsam viel erfolgreicher ist.
Bei diesem Vortrag erfahren Sie die Erfolgsrezepte der großen Industriekonzerne für die Mitarbeitergewinnung und wieso Handwerksbetriebe eigentlich in einem besseren Licht stehen als die Industrie!

Über den Sprecher:

Andreas Schneider hatte mit 21 Jahren schon enormen Erfolg in der Mitarbeitergewinnung bei einer von Deutschlands größten Strukturvertriebsgesellschaften. Doch unverhofft hat ihm ein Schicksalsschlag den Boden unter den Füßen weg gerissen. Ganz unten angekommen arbeitete er bei einem Automobilzulieferer am Band und als Schichtleiter bis das Unternehmen in den Konkurs ging und nach Indien verkauft wurde. Als er dann zum ersten Mal Vater wurde, startete er noch mal neu, machte eine Ausbildung zum Industriemechatroniker.
Jetzt seit 2012 automatisiert er Prozesse bei den führenden Industrien, wie Volkswagen, Porsche, Mercedes, BMW, DLR, Deutsche Bahn und seit 3 Jahren, berät er als C.E.O. mit seinem Unternehmen „Robofunktion Systems“ führende Konzerne, wie sie durch Automatisierung Ihren Erfolg weiter steigern.

Heiko T. Ciesinski - Der Experte für Kommunikation & Vertrieb

Thema: Kundenbriefe sind wie Liebesbriefe - und E-Mails auch

Egal, ob Kundenbriefe, E-Mails oder Faxe – mit jeder Korrespondenz geben Sie eine Visitenkarte Ihres Unternehmens ab. Sie erzeugen, unabhängig vom sachlichen Inhalt Ihres Schreibens, eine Atmosphäre, einen negativen oder einen positiven Eindruck. Das, was Sie mit einem Brief oder einer E-Mail ausdrücken, wird der Kunde auf Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistung und Ihre Produkte übertragen. Um Kunden zu gewinnen und – viel wichtiger - zu behalten ist ein professioneller, kundenorientierter Schriftverkehr besonders wichtig. Und selbstverständlich gilt all´ dies auch für Ihre Internetseite.

• Durch Kundenanschreiben positiv auffallen
• Die 7 klassischen Fehler in einem Kundenanschreiben
• Ohne Regeln geht´s nicht – der Textaufbau von
Kundenbriefen
• Die aussagekräftige Betreffzeile
• Sie statt ich – die kundenorientierte Schreibweise
• Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem
Angler – nutzenorientiert formulieren
• Kraftvolle und ausdrucksstarke Formulierungen statt
leerer Floskeln
• Die besten Einstiegs- und Schlusssätze
• Individuelle Grußformeln
• Die PS-Zeile zur gezielten Kundenansprache

Und dies alles dargestellt an einem Angebot, welches Ihre Abschlussquoten erhöhen wird.

 

Michael Christmann - Inhaber Stuck - Putz -Trockenbau Belz aus Bonn

Thema: Social Media - Chancen für das Handwerk

Michael Christmann ist Vollbluthandwerker und nutzt die Kanäle der Social Media wie Xing, Facebook,Twitter & Co. sehr erfolgreich. Erfahren Sie von einem gleichgesinnten Handwerksbetrieb, welche Chancen Ihnen Social Media im Handwerk bieten kann

Robert Flachenäcker

Thema: Grundlagen der Teamentwicklung und erfolgreicher Zusammenarbeit im Handwerksbetrieb

Die Stimmung im Team entscheidet maßgeblich über die Qualität der Arbeit, die Wahrnehmung des Kunden und über die Fluktuation in ihrem Unternehmen.

In einer Zeit, in der gute Handwerker überall händeringend gesucht werden, ist der Faktor "Wohlfühlen im Team" einer der ausschlagebenden für die Frage, ob man wechselt oder bleibt.

In meinem Vortrag erhalten Sie effektive Tipps, um die Zusammenarbeit im Team zu verbessern:

  • Tipps für eine bessere Kommunikation zu den Mitarbeiten
  • Tipps um die Stimmung im Team zu verbessern
  • Tipps um die Vorarbeiter auf eine bessere Teamführung einzustimmen

Mit den Hinweisen aus meinem Vortrag wird es Ihnen gelingen, die Stimmung in ihren Teams zu verbessern und die Wirkung Ihres Unternehmens gegenüber dem Kunden nachhaltig zu verbessern.

Über den Sprecher:
Robert Flachenäcker, Jahrgang 1968 ist Kommunikationstrainer, Coach, Mediator und Unternehmer. Seinen Kunden steht er überwiegend als Begleiter für die Beilegung von Konflikten zwischen Einzelpersonen und in Teams zur Seite.
Zudem begleitet er Unternehmer und Führungskräfte persönlich dabei, Teams und Unternehmen gezielt zu entwickeln.
Mit seinem Unternehmen bietet er unterschiedliche Coaches, Trainer und Berater an, die vielfältige zwischenmenschliche Probleme bei Unternehmen lösen.

Dr. Klaus Bernsau - Kommunikation-kmb.de

Thema: DSVGO im Handwerk

- zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter
- Kommunikationswissenschaftler und Informatiker
- Seit 12 Jahren selbstständiger Unternehmensberater im Bereich Kommunikation und Unternehmensprozesse
- Mehrjährige Erfahrung mit Seminaren und Trainings im Handwerks-Bereich

 

Sebastian P. Schild

Thema: Flieg! Wenn du nicht mehr laufen kannst …

Sein Credo: „Flieg, wenn du nicht mehr laufen kannst…“ verleiht Sebastian unsichtbare Flügel. Sein Durchhaltevermögen, Seine Konsequenz und seine Fähigkeiten, sein Schicksal anzunehmen, das Beste daraus zu machen und vor allem sein fester Glaube an sich selbst, ließen ihn in kurzer Zeit vom Rollstuhlfahrer zum Überflieger werden. Seine Querschnittlähmung ist eine Unfallfolge aus dem Jahr 2005.
Inzwischen ist er ein gefragter Sprecher und Hypnosecoach. Sebastian hat den Sprung in ein neues Leben geschafft und seine Botschaft ist: „Wenn ich das geschafft habe, schaffst Du das auch!“

 

Diese Leistungen erhalten Sie wenn Sie heute Ihr Ticket sichern:

  • Alle Vorträge des Kongresses inkl. diverser Gutscheine
  • Alle Getränke zum Kongress (Apfelschorle, Mineralwasser, Coca Cola, usw.)
  • 2 x Kaffeepause Vormittag: mit Kaffee, Teeauswahl, frischem Obst und Joghurt
  • 2 x Kaffeepause Nachmittag: mit Kaffee, Teeauswahl und Gebäck
  • 2 x Mittagessen: Lunchbuffet
  • 1 x Abendbuffet
  • Teilnahme an der Verlosung exklusiver Preise
  • Teilnahme an der Weinprobe am Samstag (03.11.2018 ab 20:30 Uhr)
  • Comedianauftritt vom saarländischen Kult-Hausmeischda Willi Jost
  • Wertvolle Networking-Gelegenheiten mit Kollegen und Gleichgesinnten

Der Wert dieses Tickets beträgt normalerweise über 1.000 €.

 

Jetzt Ticket sichern!

Sichere Zahlung über unseren deutschen
Zahlungsanbieter DigiStore24.com
(SSL-Verschlüsselte Verbindung)

Es gelten nun folgende Ticketpreise:

nur 299 € zzgl. USt.

Jetzt Ticket sichern!

Exklusiv für Mitglieder der Handwerk-Akademie:
nur 279 € zzgl. USt.

Ticket zu HWA-Sonderpreis sichern

Hinweis: Gebuchte Tickets mit Sonderkonditionen sind nur gültig mit einer aktiven Mitgliedschaft in der Handwerk-Akademie.